Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

LSV Eröffnung 2x nicht erfolgt, Mahngebühren / Telefon Hotline ist überlastet

Monika Salt Mobile 18.02.2021 Melden Reklamation gemeldet

Vor einem Jahr habe ich ein SALT Mobile Abonnement eröffnet, was ganz einfach ging. Dazu habe ich bei der Bank das von SALT zur Verfügung gestellte LSV Formular ausgefüllt. 3 Monate später erhalte ich eine Mahnung. In der Pandemie können Unterlagen verloren gehen oder irrtümlicherweise nicht weiterversendet werden. Salt verhielt sich kulant und es wurden keine Mahngebühren erhoben nachdem ich auch umgehend den offenen Betrag beglichen habe und diesen zudem verdoppelt habe, damit bei einem allfälligen LSV Problem dies keine weiteren Probleme verursacht. Den LSV habe ich nochmals ausgefüllt, der Bank geschickt und nun erhalte ich wieder eine Mahnung mit Mahngebühren, da der zusätzliche überwiesene Betrag aufgebraucht wurde und anscheinend der LSV wieder nicht erfasst wurde bei Salt. Via Hotline ist niemand erreichbar während der letzten zwei Tage (Salt kann sich dies anscheinend erlauben), die Rechnung habe ich nun mit TWINT beglichen (da ich innerhalb zwei Tagen reagieren muss) und keine weiteren Kosten verursachen möchte. Nun meine Frage/n: 1.) wieso hat SALT ein Problem mit LSV oder ist dies eine systematische Abzocke der Kunden, 2.) wieso kann zumindest nicht die Buchhaltungsabteilung schnell erreicht werden, 3.) was geschieht nun mit den Mahngebühren, 4.) ich möchte den Vertrag kündigen, aber auch da werde ich auf die unerreichbare Hotline verwiesen (anmelden ging tadellos!). Ich bin gespannt, ob ich eine Antwort innerhalb der nächsten 2 Tage erhalte. Als Kunde muss ich ebenfalls innerhalb 2 Tagen antworten.  


 


 


 


 

  • Rückerstattung CHF 30.-
  • Erklärung

Ohne Antwort

Das Unternehmen hat auf die Reklamation noch nicht geantwortet.