Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Werbesendungen Zustelliung durch die Post

Peter Die Post La Poste La Posta Swiss Post 13.01.2021 Melden Reklamation gemeldet

Werbesendungen (z.B. Aldi, Lidl usw.) werden mehrfach in den Briefkasten geworfen. Zudem werden diese buchstäblich hineingewürgt.


 

  • Entschuldigung
  • Erklärung

Die Post La Poste La Posta Swiss Post 13.01.2021

Sehr geehrter Kunde


Besten Dank für Ihre Kontaktaufnahme. Ihren Ärger können wir nachvollziehen und bedauern die Unannehmlichkeiten.


Die Post CH AG unterscheidet zwischen Sendungen mit „kommerziellem“ Inhalt und solchen, die einen „offiziellen“ Charakter haben. Als „kommerzielle Sendungen“ gelten Mailings mit Werbecharakter. Diese Sendungen werden grundsätzlich nicht in Briefkästen zugestellt, die mit einem Aufkleber „Stopp – keine Werbung“ gekennzeichnet sind.


„Offizielle Sendungen“ werden in alle Briefkästen verteilt. Solche Sendungen sind z.B. Sendungen von Behörden, Amtliche Anzeiger und andere amtliche Publikationen, Sendungen von politischen Parteien, Sendungen nicht kommerzieller Natur (die dem Informationsbedürfnis einer breiten Öffentlichkeit entsprechen), Sendungen von Entsorgungs-/Recyclingunternehmen und Sendungen von gemeinnützigen, steuerbefreiten Non-Profit-Organisationen, die von der Stiftung ZEWO (Schweizerische Zertifizierungsstelle für gemeinnützige, Spenden sammelnde Organisationen; www.zewo.ch) zertifiziert sind.


Falls Sie einen „Stopp – Werbung“ Kleber am Briefkasten haben, respektieren wir diesen natürlich und stellen Ihnen keine Werbesendungen mit „kommerziellem“ Inhalt zu. Unadressierte Werbesendungen werden nicht nur durch die Post, sondern auch durch private Zustellorganisationen zugestellt. Auf diese Anbieter hat die Post keinen Einfluss.


Kunden welche den Erhalt von Gratiszeitungen nicht mehr wünschen, empfehlen wir eine Kontaktaufnahme mit dem Zeitungsverlag. Dieser nimmt den Wunsch zum Nichterhalt auf und leitet die erforderlichen Schritte für die Aufnahme auf der Negativliste ein. 


Selbstverständlich können Sie uns Ihre Domiziladresse via E-Mail auf [email protected] oder telefonisch unter der Nummer 0848 888 888 mitteilen. Gerne informieren wir Ihre regionale Zustellbasis.


Wir freuen uns, wenn unsere Erläuterungen Ihnen hilfreich sind und zu einem besseren Verständnis beitragen. Es ist unser Ziel, Sie bei einer nächsten Gelegenheit wieder positiv von unseren Leistungen überzeugen zu können.


Freundliche Grüsse


Contact Center Post CH AG

Mir geht es nicht um die Zustellung von Werbung sondern um das wie! Ich habe kein Werbeverbot am Briefkasten