Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Beratung und Rechtsschutz

Mit einem Abo des K-Tipp profitieren Sie von kostenloser Rechtsberatung durch unser Juristenteam.
Mit einer Versicherung bei K-Tipp Rechtsschutz gehen wir für Sie vor Gericht.

K-Tipp abonnieren

Migros Bank für Kundenanfragen unerreichbar

Reto Migros Bank 02.08.2022 Melden Reklamation gemeldet

Anfang Juli habe ich sofort nach der Info in der Migros-App, die neue Cumulus-Kreditkarte beantragt. Am 14.7. habe ich ein Schreiben (datiert 11.7.) erhalten. In der Beilage waren 2 Vereinbarungen Teilzahlung. Gemäss Begleitschreiben (in Einzahl verfasst), war eine Vereinbarung unterschrieben zu retournieren, was ich am 15.7. gemacht habe und vor der Leerungszeit 08 Uhr eingeworfen habe.


Am 28.7. habe ich (datiert vom 25.7.) ein weiteres Schreiben mit den gleichen Vereinbarungen erhalten.


Frage(n) zur Vereinbarung wegen Teilzahlung:
Muss ich die Vereinbarung erneut unterschrieben zurücksenden oder hat sich das mit dem am 15.7. unterschrieben retournierten Formular überschnitten, so dass der neue Brief weggeworfen werden darf? (Oder wurde die Vereinbarung vom 15.7. weggeworfen? Oder wird nun im 2-Wochen-Rhythmus ein Schreiben mit zu unterzeichnenden Vereinbarungen verschickt? Zudem zahle ich sowieso immer alles vollständig.)

Frage wegen Rechnungsart vs. Zahlungsart:
In der one Cumulus App steht im Menü Karte bei den Kartendetails bei Zahlungsart "Einzahlungsschein (ESR)". Beim Menü Rechnungen steht Rechnungsart "Elektronische Rechnung". ESR ist ja veraltet, neu sind es QR-Rechnungen. Wird dies richtig laufen, dass ich die Rechnung elektronisch erhalte, oder hat die App da noch einen Fehler?


Leider konnte ich die Frage nicht über die Tel.-Nr. im Schreiben stellen (0800 800 480). Habe da insgesamt 64 Minuten in der Warteschlange gehangen!!! Die Nummern der Migros Bank (online nachgeschaut: 0800 811 820 und 0848 845 400 waren nicht erreichbar: Besetzt-Zeichen) und das Online-Formular bei der Migros Bank funktioniert nicht (2x Fehlermeldung ohne Angabe, was falsch sein soll; die Felder sind jedenfalls alle abgefüllt). So wie es aussieht, drückt sich die Migros Bank erfolgreich darum, Kundenanfragen entgegenzunehmen und geringschätzt die Zeitaufwände seiner Kunden in unerträglichem Rahmen.


Ich habe darum mit der Cumulus-Infoline Kontakt aufgenommen. Dort hiess  es, dass man sie (Migros Bank Kundendienst) kontaktieren werde und ich einen Rückruf erhalte. Das war vor knapp 2 1/2 Stunden.

  • Andere Antwort

Migros Bank 12.08.2022

Guten Tag


Guten Tag


Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir bearbeiten Ihre Beschwerde ausserhalb dieser Plattform.


Freundliche Grüsse


Ihre Migros Bank